Besucher  

Flag Counter
   
deenfritptrues
   

Login Form  

   

Loose1Loose3Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Also was lag näher als das Hundehüten mit einem kleinen Test für den Segelurlaub in Dänemark zu verbinden und die Tasche mit den Funksachen nach Loose mitzunehmen.

Die Funkbude wurde im Spitzboden eingerichtet. Durch ein Dachfenster wurde der 10m Schiebemast mit dem Antennendraht für das 15m-Band ausgefahren. Beim Anschluss des Netzteils stellte ich fest, das Netzkabel passt nicht. Ich habe aber ein passendes vor Ort gefunden. Wäre in Dänemark schon schlecht gewesen, ansonsten war alles mit dabei.

 

Die Anpassung des 15m Antennendrahtes erfolgte mit einem Koax-Stub. Eine extra HF-Erde war auf dem Spitzboden nicht vorhanden. Das Schaltnetzteil des Netbooks störte das Signal erheblich. Die Verlegung des Anschlusses an eine andere Steckdose und eine etwas entferne "Lagerung" des Netzteils  brachte hier eine erheblich Besserung.

Loose2Loose4So gegen 12:00 Uhr am 11.06. ging ich unter dem Rufzeichen DO2PHS/P QRV. Gearbeitet habe ich mit wsjt-x unter Linux. Endweder ist die Funkanlage so gut abgestimmt oder das Funkwetter war so gut - es waren viele Stationen weltweit zu hören und es kam auch schnell das erste QSO zustande.

Das Netbook war für die Dekodierung der vielen Signale - teilweise über 10 pro Durchgang - zu leistungsschwach und es wurden die letzten Signal erst nach Ablauf der Minuten dekodiert. Aber man kann einen Anruf auch noch bis zu 10 Sekunden nach Start der neuen Minute starten.

Der 12. war dann funkfrei ;-) 

Am 13. musste ich leider gegen 14:00 Uhr den Antennenmast wegen Regen einholen und das Dachfenster schließen. Den Antennendraht habe ich dann schräg nach unten abgespannt. Das war natürlich nicht optimal und es kann damit nur ein QSO zustande. Am späten Abend hab ich den Antennenmast noch eimal ausgefahren - dann legte der Wind aber zu und ich habe alles abgebaut und für Dänemark am Montag wieder verpackt....


 

   
© Copyright 2020 Herbert Scheller Postfeld. Alle Rechte vorbehalten.